• Dubai während Covid-19

Geschichte Dubais

 

Eine Stadt, die sich über sieben Inseln und ihr Wasser erstreckt, ist Dubai die größte Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Als Verkehrs- und Handelsknotenpunkt für den Persischen Golf und die Region hat es große Erfolge als Wirtschaftszentrum erzielt. Die Stadt Dubai gehört zu den kosmopolitischsten der Welt.

 

Die Evolution: Vom Sand zum Kingdom of Prestige

Die Geschichte von Dubais Wachstum von einem aus Sand gebauten Handelshafen zu einer modernen Metropole ist ebenso faszinierend wie komplex.

Die Stadt Dubai war schon immer dafür bekannt, dass sie aus dem Sand aufstieg. Es wurde ursprünglich von nomadischen Gruppen namens Adeni besiedelt, die im 11. Jahrhundert nach einem 3,000-jährigen nomadischen Lebensstil in die Gegend zogen. Während des Mittelalters wurde die Stadt von den „Mamelucken“ regiert, denen im 16. Jahrhundert die „Osmanen“ folgten, die regierten, bis das britische Empire im frühen 20. Jahrhundert die Macht übernahm. Die Entdeckung von Öl in der Umgebung führte in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zur Gründung Dubais.

 

Dubai wurde 1833 gegründet und hat heute über drei Millionen Einwohner. In den letzten drei Jahrzehnten ist die Stadt dramatisch gewachsen, und die Bevölkerung ist sogar noch schneller gewachsen. Aufgrund seines schnellen Wachstums hat sich Dubai zu einer der kosmopolitischsten Städte der Welt entwickelt, in der Einwohner praktisch aller Nationalitäten anzutreffen sind.

 

Die Entdeckung von Öl in den 1960er Jahren markierte die bedeutendste Wende in Dubais Entwicklung. Ausländische Arbeitskräfte aus der gesamten Region strömten nach Dubai. Die Errichtung des größten Hafens der Welt und die Umwandlung der Region in eine Freihandelszone haben zu einem beispiellosen Wachstum für die Region geführt. Die Briten beherrschten die Region Ende des 18. Jahrhunderts und förderten Anfang der 1950er Jahre die Zusammenarbeit zwischen den sieben Emiraten. Mit dem Rückzug ihrer Patenschaft im Jahr 1971 wurden die Emirate unabhängig und vereint.

 

In den 1980er und 1990er Jahren wurden die Emirate von wackeligen Ereignissen in der Region heimgesucht, die sie jedoch durch die Verbindungen und großen Geldsummen von Sheikh Zayed bin Sultan al-Nahian überwinden konnten.

Seitdem hat Dubai seinen Reichtum und die große Anzahl von Arbeitnehmern, die in sein Territorium gezogen sind, weiter genutzt, um Investitionen von außen zu fördern, um Infrastrukturen von Gebäuden und Projekten in einem beispiellosen Ausmaß zu errichten und zu entwickeln. Im Laufe der Jahre hat sich Dubai zu einem spektakulären Touristenziel entwickelt, das lokale Kultur, Erbe und Tradition mit beispielloser Modernität, Innovation, Luxus und Prestige verbindet.

 

Touristenziel schlechthin

Die Emirate begannen, sich den Bedürfnissen der Touristen anzupassen, während sich Dubai zu einem der attraktivsten und interessantesten Reiseziele der Welt entwickelte.

 

In den Emiraten gibt es eine Vielzahl von Attraktionen und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie unzählige Sehenswürdigkeiten, die einen Urlaub voller Vergnügen bieten. Egal, ob Sie den Tag auf See verbringen, bis zum Umfallen shoppen, von den architektonischen Wundern rekordverdächtiger Gebäude staunen oder zwischen den Wolkenkratzern spazieren gehen möchten, Dubai hat alles.

 

Im Prozess der Entwicklung der Stadt und der Anpassung an die wachsende Bevölkerung von Einheimischen und Touristen wurde der öffentliche Verkehr entwickelt und verfeinert, um zu einem Beispiel und Vorbild für andere Länder auf der ganzen Welt zu werden. Sie können zwischen jedem Punkt in der Stadt einfach, schnell und vor allem überraschend günstig reisen, dank einer Reihe von Transportmöglichkeiten, darunter die U-Bahn, Busse, Taxis und Mietwagen (einschließlich Sport- und Luxusfahrzeuge).

 

Darüber hinaus gibt es im Rahmen der Transformation Dubais in eine fortschrittliche und moderne Stadt in der ganzen Stadt WLAN-Netzwerke, die es Touristen ermöglichen, im Rahmen ihrer Transformation in eine moderne Metropole praktisch überall in der Stadt auf das Internet zuzugreifen. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden, auch wenn Sie keine Surfpakete verwenden oder lokale SIM-Karten kaufen, können Sie das Internet immer noch nutzen, um mit Freunden und Familie zu kommunizieren, schöne Sehenswürdigkeiten zum Hochladen zu fotografieren und die Vielzahl von Websites und Attraktionen für Tickets zu kontaktieren auf dem Weg.

 

Dubai, die Stadt des Goldes

Die moderne Entwicklung Dubais ist Dubai selbst mehr zu verdanken als irgendeiner britischen Kolonie. Die Stadt wurde als Handelsposten gegründet und war ein wichtiges Zentrum für Waffen und andere Waren. Als sich der britische Einfluss in der gesamten Region ausbreitete, wurde Dubai zu einem Zentrum für Handel und Gewerbe. Zahlreiche Handelsrouten wurden eingerichtet und florierten. Beispielsweise war die von den Briten kontrollierte Stadt Muscat der zentrale Markt für die Perlenindustrie, und Perlen wurden von Dubai und anderen Städten in der Region nach Indien und in andere Teile der Welt exportiert.

 

Dubais Gründervater, Sheikh Rashid bin Saeed Al Maktoum, spielte eine Schlüsselrolle bei der Sicherung der Zukunft der Stadt als ölreiches Zentrum. Es war sein Traum, Dubai auf die Weltkarte zu setzen.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über die Geschichte Dubais zu erfahren, wäre es großartig, neben der Erkundung der Stadt einige ihrer historischen Stätten sowie ihre verschiedenen Museen zu besuchen.

 

Tradition und Technik treffen aufeinander

Dubai ist anders als jede andere Stadt der Welt. Selten sieht man eine so erfolgreiche Planung, die die reiche Geschichte und das Erbe eines Ortes mit Fortschritt, Innovation und Pracht verbindet. Dubai bietet seinen Touristen und Einwohnern das Beste aus beiden Welten – eine charmante Mischung aus westlicher und arabischer Kultur. Trotz der vielen hedonistischen Vergnügungen ist es wichtig zu bedenken, dass dies immer noch ein muslimisches Land ist. Wenn es darum geht, Traditionen zu bewahren und lokale Bräuche zu respektieren, sind lokale Gesetze kompromisslos. In jedem muslimischen Land besteht die Pflicht, Bescheidenheit und Respekt gegenüber anderen zu bewahren, sowie eine hartnäckige Durchsetzung durch die staatlichen Strafverfolgungsbehörden.

 

Die Erklärungen haben sehr klare Verhaltensregeln, und eine verstärkte Durchsetzung macht die Stadt zu einem sicheren Ort mit sehr niedrigen Kriminalitätsraten und einer angenehmen, respektvollen Umgebung für alle ihre Einwohner und Touristen.

 

Einige nützliche Links für Sie –

Reise während COVID-19 in Dubai

Auf der Suche nach Reiseversicherung?

Machen Sie eine Stadtrundfahrt in Dubai

Falls Sie noch keine gebucht haben Flug

Mieten Sie ein privates Luxusauto

Vergleichen Sie die besten 5-Sterne-Hotels in Dubai