• Dubai während Covid-19

Reisen nach Dubai während COVID-19

Im Laufe der Jahre hat sich Dubai zu einem Muss für Reisende entwickelt, die das Beste des Nahen Ostens erleben möchten. Die Stadt hat die perfekte Mischung aus Moderne und Tradition und ist eine der kosmopolitischsten Städte der Welt. Neben vielen anderen historischen Gebäuden und Denkmälern bietet die Stadt eine Reihe von Touristenattraktionen, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen.

Suchen Sie einen Flug? Versuchen Skyscanner

Dubai ist ein Land der Extreme und hat für jeden etwas zu bieten: von der Kultur und Geschichte des Persischen Golfs über die Sandstrände und üppigen Resorts und Strände bis hin zu Wüsten- und Kameltrekkings. Dubai ist eine Stadt voller Leben und voller Aufregung und Energie. Die Stadt ist es in der Tat wert, ganz oben auf der Bucket List eines jeden Reisenden als Traumziel zu stehen; Angesichts der COVID-19-Pandemie können Sie diese berühmte Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten jedoch möglicherweise besuchen oder auch nicht.

 

Bevor Sie buchen a Reise nach Dubai…

Dubai freut sich bekannt zu geben, dass sie wieder für Touristen geöffnet sind. Angesichts der aktuellen Situation rät die Stadt jedoch allen Reisenden, das Sicherheitsprotokoll sowie die Anforderungen vor und während ihres Aufenthalts in der Stadt zu befolgen.

Hier sind die Anforderungen, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie während COVID-19 nach Dubai reisen:

  • Visum – Die Visaanforderungen hängen von der Nationalität ab. Sie können es entweder bei Ihrer Ankunft in Dubai beantragen oder vor der Reise ein vorab vereinbartes Besuchsvisum von der Dubai Immigration in Ihrem Herkunftsland erhalten.
  • Negatives COVID-19-PCR-Testzertifikat – Dieses Zertifikat sollte natürlich gültig sein, in Papierform und mit einem gültigen QR-Code geliefert werden. Dieser Test hätte innerhalb von 48 Stunden durchgeführt werden müssen. Ihre Gültigkeit wird zum Zeitpunkt der Probenentnahme vor der Abreise aus einer Gesundheitseinrichtung berechnet.
  • Schnell-PCR-Testbericht – Der Test sollte am Abflughafen innerhalb von 6 Stunden vor Abflug durchgeführt werden. Der Bericht sollte auch einen QR-Code enthalten.

Es gibt auch Ausnahmen von diesen Anforderungen. Abhängig von Ihrem Herkunftsland werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte Protokolle zu befolgen. Außerdem können Sie neben einem negativen COVID19-PCR-Testzertifikat auch Ihren Impfpass vorlegen.

Wir empfehlen aktuell SafetyWing als das beste COVID-19-Versicherung das die Einreisebestimmungen erfüllt und asymptomatische Fälle abdeckt.
 

Wenn Sie in Dubai ankommen…

Neben der Vorlage der Anforderungen, die Sie vor Ihrer Ankunft in der Stadt vorbereitet haben, werden Sie auch gebeten:

  • Machen Sie einen weiteren COVID-19-PCR-Test – es gibt ausgewiesene Labors, die von der Regierung der VAE festgelegt wurden, wo Sie den Test machen können. Abgesehen von den von der Regierung festgelegten, können Sie den Test auch von den zertifizierten Labors in Ihrem Heimatland ablegen. Achten Sie darauf, dass der Test dieses Labors auch weltweit anerkannt und akzeptiert wird.
  • Bleib bei dir Hotels. Nach dem PCR-Test werden Sie gebeten, in Ihrer Wohnung zu bleiben bzw Hotels bis Sie das negative Ergebnis erhalten.
  • Laden Sie die COVID-19-DXB-App herunter – diese intelligente App ist für beide verfügbar Android und iOS Benutzer.

Falls der PCR-Test eintrifft und Sie positiv sind, müssen Sie sich einer Isolierung unterziehen. Sie müssen auch die von der Dubai Health Authority auferlegten Richtlinien befolgen. Um mit dem Gesundheitsprotokoll und anderen Anforderungen richtig geführt zu werden, möchten Sie vielleicht auch die offizielle Website besuchen.

Hotels werden abgerufen...

"
00002
00003
Tagesrate

00005

"

19

"
wartenAnimClear
00002
00003
Tagesrate
00005
"